Tagesimpuls für den 25. Januar 2018

January 25, 2018

 

Was bedeutet Meditation für dich, Ist sie mit mit einem Ritual verbunden und nur in Stille durchzuführen? Viele Menschen haben die Vorstellung man könne nur im Schneidersitz oder unbequemen Positionen Meditieren. Nach meiner Auffassung und jahrelanger Erfahrung, habe ich für mich eine Meditationsmethode entwickelt, die ich wunderbar in den Alltag integrieren kann. Mit ein bisschen Übung gelingt es nämlich, sich in jeder Situation nach innen auszurichten. In jedem Moment achtsam und bewusst zu sein, ist Meditation pur und macht mir großen Spass. Es braucht also keine verkrampfte Haltung oder " sich Zeit nehmen müssen" um erfolgreich zu meditieren. Lass einfach deine ganz eigene Art des meditierens in deinen Alltag einfliessen. Du kannst jederzeit über die Atmung ins JETZT finden und so in deinen Körper hinein fühlen. Sogar im Gespräch mit anderen Menschen, bist du dann ganz im Moment und präsent. Eine kleine Übung: Während du das nächste Mal telefonierst, fühle mal in deine Füße hinein. Wenn du das ein wenig trainierst, wird es zum Automatismus. Es fühlt sich gut an, wie ich finde und es nimmt dir jeglichen Stress. :-)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

August 6, 2018

July 27, 2018

July 25, 2018

July 22, 2018

July 21, 2018

Please reload

Archiv
Please reload